[246/365] DTM Samstag Qualifying

Hallo!

Das DTM Qualifying will ich euch natürlich auch nicht vorenthalten: Zuerst wurde die Strecke von sogenannten Marbles, also Gummikügelchen von den Reifen, gesäubert. Dies tat folgendes Fahrzeug:

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Inzwischen flog der Chef eines Autohauses, dass in meiner Wohngegend ist, mit seinem Flieger samt Werbebanner seine Runden und der Heli lieferte Luftaufnahmen der Strecke.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Dann fuhren die Boliden auf die Strecke und versuchten die schnellsten Runden zu drehen.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Timo Glock führte im Qualifying lange. Bis zum Schluss hatte er die schnellste Runde.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Der Mercedes von Paul di Resta wurde in den paar Stunden wieder repariert. Das war eine wahnsinns Leistung der Mechaniker. Leider brachte man dadurch nicht gerade die schnellsten Zeiten auf die Strecke.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Die BMWs hatten weniger Bodenfreiheit als die anderen Herstellerautos. Immer mal wieder saßen sie am Streckenrand und auf den Curbs/Kerbs auf, wie hier Martin gleich zweimal.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Der Heli im Tiefflug 🙂

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Noch mehr Funken 😀

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Augusto Farfus bei seiner schnellen Runde.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Glock war anfangs noch nicht unter den besten Fahrern. In Session 1 und 2 glaubte man nicht, dass er wirklich um die Pole mitfahren wird.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Das Ergebniss der Q Session 2: Wittmann vor Wickens und Wehrlein. Nur ein Audi, Jamie Green, schaffte es unter die besten 8 und smit in Session 3.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Robert Wickens gibt vollgas.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Wehrlein versucht sich auch an einer schnellen Runde.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Etwas zu schnell bzw. zu aggressiv am Gas war Wickens im Ausgang von Kurve 1. Er flog von der Strecke und drehte sich.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Timo Glock war jedoch sofort am Anfang der dritten Session auf Pole-Kurs. Er drehte mit 1:25.181 eine wahnsinns Runde und war sich seines Sieges sicher. Doch bevor die Zeit aus war begann Wickens einen neuen Versuch.

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Canon EOS 450D | 70-300mm Makro

Wickens schlug Glock um 0.006 Sekunden und ergatterte mit seiner Runde von 1:25.175 den ersten Startplatz.

Somit hieß es Mercedes vor dreifach BMW. Green im Audi wurde 6.

Dein Stousn

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s